Solarkraftwerk "Briner Voltaik"

Zusammen mit dem Zürcher Unternehmen energiebüro® ag startete Briner im August 2010 mit dem Bau des damals grössten Solarkraftwerks von Winterthur. Es wurden 1’050 Module verbaut, was in etwa der Fläche von neun Tennisplätzen entspricht. Der erfolgreiche Start der ersten Anlage führte zwei Jahre später zum Bau einer zweiten Grossanlage. Weitere Informationen zu den beiden Kraftwerken:

Aktuelle Leistungsdaten Solarkraftwerk Grüze I

Aktuelle Leistungsdaten Solarkraftwerk Grüze II


Dokumentation Kraftwerkbau

Ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte, der direkt an die Tradition der Firma Briner in Sachen Nachhaltigkeit anknüpft: Schauen Sie selbst, wie das Solarkraftwerk entstand: